Wasserkühler für einen Horch 14-17 aus dem Jahre 1904

KÜHLER SCHNEIDER ist stolz, bei der Rekonstruktion des weltweit ersten Automobils der Marke Horch in Zwickau aus dem Jahre 1904 beteiligt gewesen zu sein. Von den vermutlich 20 damals gefertigten Wägen ist kein Original mehr erhalten.
August Horch ist besser bekannt als Gründer der Automarke Audi, dessen Name sich aus der Übersetzung seines Nachnamens ins Lateinische ableitet (Horch! = Höre! = Audi!). Die Audi AG ist ihres Zeichens einer der zwei Gesellschafter der gemeinnützigen August Horch GmbH, die das August-Horch-Museum in Zwickau betreibt. In zeitintensiver und überwiegend ehrenamtlicher Projektarbeit wurde vom Frühjahr 2012 bis Ende 2015 von rund 20 Kern-Mitarbeitern und unter dem Mitwirken von 50 weiteren Unternehmen die erste Baustufe der Rekonstruktion fertig gestellt. Der Horch 14-17 Tonneau kann seit November 2015 im August-Horch-Museum in Zwickau besichtigt werden.
KÜHLER SCHNEIDER verwirklichte dank seines Know-Hows im Kühlerbau in rund 1,3 Jahren die komplette Realisierung und den Neubau des bienenwabenförmigen Wasserkühlers für den Horch 14-17 Tonneau.