Ölkühler

Die Kühlung hoch belasteter Motoröle durch Ölkühler bzw. die Sicherung eines nahezu gleich bleibenden Temperaturspektrums bringt erhebliche Vorteile: Ölwechselintervalle verlängern sich und die Lebensdauer des Motors steigt. Durch die Ölkühlung wird die Wärme von den thermisch hochbelasteten Triebwerksteilen zur Umgebungsluft oder zum Kühlmittel transportiert. Das Öl nimmt beim Kreislauf von hitzebeanspruchten Teilen z.B. bei der Kolben-Spritzölkühlung bei aufgeladenen Motoren oder im Drehmomentwandler beim Automatikgetriebe Wärme auf. Den Umlauf bewirkt meist eine Pumpe. Bei Pumpenumlauf gilt es, bei der Wartung die Leitungen regelmäßig zu überprüfen. Lecks oder Scheuerstellen von Leitungen unter Öldruck können für die Umwelt und für die zu kühlenden Aggregate fatale Folgen haben. Grundsätzlich unterscheidet man luft- und kühlmittelgekühlte Typen. Letztere können je nach Anforderung in den Kühlmittelkasten oder Motorblock eingebaut werden oder extern am Motor, Getriebe, Kühlmodul oder Ölfiltergehäuse angebaut werden. Die gängigen Aluminium-Ölkühler werden in verschiedenen Längen angeboten.

KÜHLER SCHNEIDER in München – die Profis für Motorkühlung, Klimatechnik und Standheizung. KÜHLER SCHNEIDER ist der führende Dienstleister sowie Teilezulieferer für PKW, LKW und Fahrzeuge aller Klassen in Bayern. Rund 5000 Kunden aus dem gewerblichen sowie privaten Bereich vertrauen unserer Kompetenz als Fachwerkstatt und zählen auf die schnelle Lieferung, beispielsweise von Ölkühlern, aus unserem umfangreichen Sortiment aus unserem Lager in München.

KÜHLER SCHNEIDER – Alles, was Ihr Fahrzeug braucht!